Highlights

Mit der Media-Haftpflichtversicherung von KuV24 haben Sie die Möglichkeit mit individuellen Bausteinen den für Sie optimalen Versicherungsschutz für Ihr Unternehmen selbst zu gestalten. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, die Vorteile liegen klar auf Ihrer Seite.

 

Ihre Vorteile im Überblick

  • Weltweiter All-Risk-Versicherungsschutz

Hiscox bietet Versicherungsschutz, unabhängig davon, wo Sie arbeiten oder belangt werden. Bei der All-Risk-Deckung sind alle branchentypischen Tätigkeiten versichert, solange diese nicht ausdrücklich in unseren Versicherungsausschlüssen genannt sind.

  • Versicherungsschutz für gesetzliche und vertragliche Haftpflichtansprüche, wie z. B. entgangener Gewinn oder vergebliche Aufwendungen

Beispiel: Eine Restaurantkette beauftragt eine Werbeagentur mit einer Werbekampagne. Am 20.01. sollen die Kunden zwei Burger zum Preis von einem erhalten. Auf den Werbemitteln schleicht sich eine falsche Zahl ein und aus dem 20.01. wird der 20.07. Der Fehler wird nicht bemerkt und die einkalkulierte Ware zum 20.01. von der Restaurantkette bestellt. Auf Grund der falschen Werbung stellt sich am 20.01. nicht der erwartete Besucheransturm ein und ein Großteil der Ware verdirbt. Die Restaurantkette stellt der Werbeagentur die Kosten der verdorbenen Ware in Rechnung sowie den entgangenen Gewinn.

  • Versicherungsschutz für Schäden durch verzögerte Leistungserbringung

Beispiel: Eine Werbeagentur versäumt es, die für die Fertigstellung einer Sonderverkaufsaktion zu Weihnachten erforderlichen Werbeunterlagen fertigzustellen. Aufgrund diesen Fehlers kann die Verkaufsaktion nicht wie geplant beworben werden. Im Vergleich zur Vorjahres-Aktion kommen deutlich weniger Kunden, was beim Auftraggeber zu einem Umsatzverlust im Weihnachtsgeschäft führt. Dieser verlangt daraufhin die Übernahme der finanziellen Nachteile.

  • Versicherungsschutz bei Verletzung von Schutz- und Urheberrechten

Beispiel: Eine Werbeagentur verwendet für einen Flyer ein Bild von einem Architektenhaus, für das die Lizenzrechte nicht geklärt sind. Der Fotograf, Architekt sowie Gebäudeeigentümer machen daraufhin umfangreiche Urheberrechtsverletzungen geltend. Der Schaden belief sich inkl. Rechtsstreit auf 650.000 €.

  • Versicherungsschutz bei Verletzung von Persönlichkeitsrechten

Beispiel: Eine Datei, die personenbezogene Daten über bestimmte Angestellte enthält, wird versehentlich an Dritte weitergegeben. Die betroffenen Personen fordern Schadenersatz.

  • Versicherungsschutz bei Verletzung von Geheimhaltungspflichten

Beispiel: Versehentlich werden vertrauliche Informationen über ein Produkt an die Konkurrenz des Auftraggebers weiter gegeben. Als der Kunde erfährt, dass die Konkurrenz diese Informationen erhalten hat, fordert er Schadenersatz von der Agentur.

  • Versicherungsschutz für die Kosten strafrechtlicher Verteidigung

Sollte gegen Sie ein strafrechtlicher Vorwurf erhoben werden, der einen unter den Versicherungsschutz fallenden Haftpflichtanspruch zur Folge haben könnte, sind die Kosten für die Rechtsverteidigung bis zu einer Entschädigungsgrenze von 250.000 € mitversichert.

  • Versicherungsschutz für Schäden durch Virenübertragung oder andere Malware

Beispiel: Sie schleusen versehentlich per E-mail einen Virus in das Netzwerk Ihres Kunden ein. Die „Säuberungsarbeiten“ für das Netzwerk kosten 35.000 €.

  • Eigenschadenversicherung bei Rücktritt des Auftraggebers

Die Versicherung übernimmt bis zu einer Entschädigungsgrenze von 250.000 € Ihre vergeblichen Personal- und Sachkosten, wenn einer Ihrer Auftraggeber berechtigt vom Vertrag zurücktritt.

  • Versicherungsschutz für vergebliche Aufwendungen aus Druck-, Streuungs- oder Herstellungsaufträgen

Entsteht Ihnen dadurch ein Schaden, dass Sie für Ihren Auftraggeber in eigenem Namen fehlerhafte Aufträge an Dritte erteilen, ersetzt der Versicherer auch direkt durch Sie fehlerhaft gedruckte Materialien, die für Ihren Kunden bestimmt waren.

  • Versicherungsschutz für Vertrauensschäden

Auch wenn Sie wegen vorsätzlicher Handlungen Ihrer Angestellten oder freien Mitarbeitern Opfer eines Vermögensdeliktes werden, übernimmt die Versicherung den Ihnen dadurch entstandenen Schaden. Zum Beispiel beim Griff in die Kasse einer Ihrer Mitarbeiter. Zu den versicherten Szenarien zählen insbesondere Diebstahl, Unterschlagung, Untreue oder Betrug. Entschädigungsgrenze 250.000 €.

  • Versicherungsschutz für Reparaturkosten bei Zerstörung der eigenen Homepage durch Hackerangriffe

Entschädigungsgrenze 250.000 €.

  • Unbeschränkte Vorumsatz-Deckung

Schadenersatzforderungen aus Aufträgen oder Projekten, die vor Beginn des Versicherungsvertrages durchgeführt und abgeschlossen wurden, gelten als mitversichert, sofern der Schaden während der Laufzeit der Police eintritt und geltend gemacht wird.

  • Automatische Mitversicherung von Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Zweigstellen im Europäischen Wirtschaftsraum

Auch Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Zweigstellen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums sind  nach individueller Prüfung mitversicherbar.